01.02.2014

Vorderachse

Nach Ausbau von Motor und Getriebe (als Einheit), sowie der Auspuffanlage wurden alle demontierbaren Einheiten von der Bodengruppe entfernt.

Zunächst wurde der vordere Fahrschemel entfernt.


Der Ausbau der Feder erfolgt sinnvollerweise als erstes bei noch eingebauten Fahrschemel.


Ablassen des Fahrschemels mit dem hydraulischen Getriebeheber.


Vom ausgebauten Fahrschemel (hier schon grob vorgereinigt) wurden dann die Radaufhängungen entfernt.
Danach folgten die Hebel-Stoßdämpfer.


Der Fahrschemel nach Entrostung und Entlackung


Grundierung mit Epoxy-Primer


Lackierung in Wagenfarbe



Radaufhängung nach Überholung wieder probeweise montiert (Feder fehlt noch)

 

Hier noch einige Details:


Achsschenkel, Nabe und Bremsscheibe gestrahlt - Scheibe wird durch Neuteil ersetzt.


Achsschenkel und Nabe vor der Lackierung probemontiert.


Dreieckslenker entrostet und entlackt - bei der sattten Materialstärke sind kleine Rostnarben tolerierbar


Vorderachse fertig montiert

Anschließend folgt die Hinterachse mit den Blattfedern.

Zurück