Kontakt

.

Betreiber und Kontakt
Jens Evers
"Old British Cars"
Handel mit historischen Kfz
GT Horst
Höhenweg 12
21220 Seevetal

Werkstatt
Bei den Kämpen 1
GT Ramelsloh
21220 Seevetal

Festnetz    04105 669301
Mobil        0171 560 63 22

E-Mail Adresse    jens(at)old-british-cars.de

 

 

 

... und nach Feierabend ...

Irgendetwas muss ein Restaurateur ja auch zur Entspannung tun.
Bei mir ist es das Trommeln - Drumming - Schlagzeug spielen - oder wie ihr wollt.
Nach Band-Versuchen in der Jugend (im Haus der Jugend in Wilhelmsburg) holte drei von uns die Bundeswehr und aus war's mit der Band-"Karriere".
Dann ist es nie wieder richtig etwas geworden, trotz einiger Versuche.
Nun mit 70+ Jahren auf dem Buckel habe ich wieder ans Set gefunden, allerdings nur so zum Zeitvertreib.
Aber da kann man ja auch Ehrgeiz entwickeln.

Wie kam es dazu?
Auf youtube gibt es ja jede Menge Drum-Videos mit Song Covers aus verschiedenen Zeiten und Stilrichtungen.
Besonders beeindruckt hat mich ein Mädel aus der Gegend von Krefeld, deren Spielart mich irgendwie besonders ansprach. Und sie spielt die Sachen, die ich auch mag (die 80er, ja und 70er und 60er) waren halt "meine" Zeit).
Sieht bei ihr alles so locker, entspannt und fröhlich aus - und hoch talentiert.

Hier mal ein Link zu Sina Drums mit Sultans of Swing von Dire Straits.
Sultans of Swing gehört zu meinen vielen Lieblingsstücken - ich mag diese "schlabbrige" Art zu spielen und zu Singen von Mark - und das Drumming von Sina natürlich.
Sinas Covers von Metallica, Dream Theater!!, Iron Maiden, Deep Purple etc sind auch echt super!
Und schaut euch mal "Wipe Out" (mit Papa and der Klampfe) an.
Ihr erstes eigenes Album "Chi Might Project" mit vielen super talentierten Gitarristen, Sänger(inne)n etc. aus aller Welt habe ich mir gleich bestellt - kann ich nur empfehlen.

So möchte ich auch spielen können, war mein Gedanke.
Auf dem Dachboden steht doch noch mein altes Mapex "Orion Traditional" Set - Rotbraunes Ahornholz mit goldenen Blöckchen - muss man nicht mögen, war aber mal günstig bei No1 (hm, gibt's inzwischen auch nicht mehr) in Altona zu erstehen.

Nachdem ich nun mein kleines IT-Gartenbüro nicht mehr benötige, kann ich das Set dort aufstellen.
Welch weise Voraussicht hat mich damals wohl Schallschutz Doppelverglasung einbauen lassen?
Platz für Gitarristen wäre dann auch noch ......
Im Augenblick steht das Set - schon mal provisorisch aufgebaut - in der Werkstatt.
Nach Feierabend wird getrommelt - wohnt niemand im Umfeld (Gewerbegebiet).

Ja, wollen mal sehen, was dabei herauskommt.

Für Interessierte hier die Spezifikation des Sets:

20" Bass Drum
Snare Drum mit Messing-Kessel (PEARL)
7,5" Tom
9,5" Tom
11"  Tom
13"  Tom
Pearl HiHat mit 14" Paiste Becken
1 18" Zildjian K-Serie Dark Crash Becken
2 14" Zildjian K-Serie Dark Crash Becken
1 20" Sabian Ride Becken
1      Splash Becken (muss noch irgendwo liegen)
Premier Doppel-Fußmaschine (mit Gummizug - ist nicht der Hit)
ferner Woodblock, CowBell

1 AKG Bass-Drum Mikrofon
2 AKG Mikrofone (hängen mit Ständern ins Set rein)
1 AKG Mini-Mikro für die Snare


und das isses



und so sieht's von oben aus


hier was für Detail-Fetischisten...

Es wird weiter zu berichten sein.

Keep on Drumming ...

... und Danke Sina! (auch wenn sie das hier wohl nie lesen wird).